Maria Kowatsch - Inhaberin und Liebscher & Bracht-Therapeutin in Eisenhüttenstadt

Mit meiner Tätigkeit als Schmerztherapeutin nach Liebscher & Bracht unterstütze ich Menschen dabei, schmerzfreier zu werden und wieder Vertrauen in ihren eigenen Körper zu haben. Dabei setze ich auf die natürlichen Selbstheilungskräfte und zeige meinen Patienten, wie sie diese bestmöglich aktivieren und nutzen können.

Das sagen meine Patienten:

Google Icon

Hallo, mein Name ist Maria Kowatsch!

Ich bin sehr froh und dankbar dafür, die Liebscher & Bracht-Therapie kennengelernt zu haben. Mit dieser Behandlungsform kann ich meinen Patienten schnell, schonend und langfristig helfen, ihre Beschwerden möglichst in den Griff zu bekommen.

Mein Weg zur eigenen Liebscher & Bracht Praxis

Als studierte Sportwissenschaftlerin habe ich mich schon immer für den menschlichen Körper und die Schmerzbehandlung interessiert. Doch oft habe ich festgestellt, dass die herkömmliche Sporttherapie alleine nicht immer ausreicht, um einen nachhaltigen Erfolg in der Schmerzreduktion zu erzielen. So habe ich begonnen, mich weiterzubilden und habe im Jahr 2016 meine Ausbildung zur Heilpraktikerin abgeschlossen. Sechs Jahre später bin ich auf die Liebscher & Bracht-Therapie aufmerksam geworden, die sofort mein Interesse geweckt hat. Ich habe mich zur Schmerztherapeutin ausbilden lassen und voll überzeugt von der hohen Wirksamkeit dieser Methode, meine eigene Heilpraxis eröffnet, in der ich seitdem sehr erfolgreich nach dem Liebscher & Bracht Konzept behandle.

Mit natürlichen Methoden die eigenen Selbstheilungskräfte aktivieren

Liebscher & Bracht-Therapeutin zu werden, hat sich für mich als bahnbrechend erwiesen. Anstatt auf Medikamente und invasive Eingriffe zurückgreifen zu müssen, setzt diese Form der Schmerztherapie auf ganz natürliche Methoden, um den Körper dabei zu unterstützen, sich selbst zu heilen. Es gibt in meinen Augen keinen nachhaltigeren Effekt im Heilungsprozess als den, die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Ich liebe es, meinen Patienten diesen Weg aufzuzeigen und sie bei ihrem Genesungsprozess zu begleiten.

Meine Patienten können sich nach der Behandlung selbst helfen

Die Dankbarkeit meiner Patienten darüber, endlich Hilfe gefunden zu haben und ernst genommen zu werden, motiviert mich sehr. Sie sind oftmals sehr überrascht, wenn sie nach der Behandlung zum ersten Mal seit Jahren weniger oder sehr häufig gar keine Schmerzen mehr haben. Zudem gebe ich mit meiner Arbeit Hilfe zur Selbsthilfe, denn die gemeinsam erlernten Dehnübungen, die im Bestfall täglich zu Hause ausgeführt werden, ermöglichen es meinen Patienten, schmerzfreier und beweglicher zu werden sowie ihre Gesundheit nachhaltig zu verbessern.

Schmerzfreier innerhalb von wenigen Minuten

Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie betrachtet Schmerzen, wie beispielsweise Schulter- oder Nackenschmerzen, als Warnsignale unseres Gehirns, um uns vor größeren Schäden an unseren Gelenken zu schützen. In der Therapie reguliere ich diese Spannungszustände und lösche die fehlprogrammierte Muskelspannung mit der sogenannten Osteopressur. Hiermit wird der festgefahrene Schmerzzustand in den meisten Fällen völlig beseitigt oder stark reduziert und das muskulär-fasziale Gleichgewicht wiederhergestellt und das oftmals innerhalb von wenigen Minuten. Um diesen positiven Effekt aufrechterhalten zu können, sind die speziell von Liebscher & Bracht entwickelten Engpassdehnungen unerlässlich. In meiner Praxis erarbeite ich mit dir gemeinsam genau die Übungen, die du benötigst, um dauerhaft schmerzfrei zu bleiben. Zusätzlich kann die Regeneration deiner Faszien durch die Faszien-Rollmassage sowie einer ausgewogenen Ernährung unterstützt werden.

Kleine Veränderungen erhöhen die Lebensqualität nachhaltig

Man muss Dinge verändern, damit sich Dinge ändern. Wenn bisherige Behandlungen dir keinen dauerhaften Erfolg gebracht haben, vertraue bitte weiter darauf, dass dein Körper dich nie im Stich lässt. Deine Schmerzen sind ein liebevoller Hinweis, dass sich an deinem Lebensstil etwas ändern darf. Diese Veränderung erarbeiten wir zusammen in der Therapie. Sie wird nur etwa zehn Minuten täglich in Anspruch nehmen und du wirst erstaunt sein, wie sich dieser geringe Zeitaufwand auf dein gesamtes Leben auswirken kann, denn dein Körper wird dich für diese tägliche Investition in dich selbst belohnen.

Lass uns gemeinsam an deiner Gesundheit arbeiten – ich bin für dich da und unterstütze dich auf deinem Weg in ein schmerzfreieres Leben!

Ausbildungen

2022: Zertifizierung zur Liebscher & Bracht-Therapeutin

2016: Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Heilpraktikerin

2014: Erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung für Rehabilitationssport im Fachbereich Orthopädie

2013: Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Ernährungsberaterin

2012: Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Zumba Trainerin

2011: Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Pilatestrainerin

2010: Erfolgreicher Abschluss des Studiums der Diplom Sportwissenschaft für Rehabilitation / Prävention

2022:

Zertifizierung zur Liebscher & Bracht-Therapeutin

2016:

Abschluss zur Heilpraktikerin

2014:

Abschluss zur Übungsleiterin für Rehabilitationssport im Fachbereich Orthopädie

2013:

Abschluss zur Ernährungsberaterin

2012:

Ausbildung zur Zumba Trainerin

2011:

Abschluss zur Pilatestrainerin

2010:

Erfolgreicher Abschluss des Studiums der Diplom Sportwissenschaft für Rehabilitation / Prävention

Mehr über diese Themen erfahren